Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor

Test & Erfahrungen

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

Nur an vier bis fünf Tagen in jedem Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden.  Nur an diesen Tagen ist eine Schwangerschaft möglich.

Der Clearblue Ovulationstest misst diese fruchtbaren Tage. 

Denn mit Urintests können die beiden “Schwangerschaftshormone”

  • LH (luteinisierendes Hormon)
  • Östrogen

analysiert werden.

 

Die durchschnittliche Zykluslänge beträgt 21 Tage.

Der Zyklus kann 21-42 Tage dauern. Innerhalb des Eisprungs wird konstant die Änderung der Schwangerschaftshormone gemessen. An den Tagen mit erhöhtem LH & Östrogen ist eine Schwangerschaft möglich.

Laut des Herstellers wurden bei Tests in Laboren folgende Werte gemessen: Der Anstiegt des luteinisierenden Hormons wird mit einer Genauigkeit von 99% gemessen.

Der Clearblue erhöht die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden, um 89%.

 

Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor Vorteilspack + Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen...
  • Erhöht erwiesenermaßen die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden*
  • Misst 2 wesentliche Fruchtbarkeitshormone - entwickelt, um ALLE fruchtbaren Tage zu erkennen
  • Der einzige Fertilitätsmonitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von 6 Zyklen
  • Vorteilspack inkl. 24 Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen + 5 OneStep Schwangerschaftstest 10 miu/ml

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

Es ist folglich tatsächlich wahrscheinlicher schwanger zu werden. Durch Geschlechtsverkehr “zur richtigen Zeit”, also an den maximal fruchtbaren Tagen, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Messen kann man diese maximal fruchtbaren Tage mit dem Clearblue Advanced Ovulationstest.

Zurück nach oben

Wie funktioniert der Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor?

Bei der ersten Einrichtung des Ovulationstest von Clearblue wird zunächst durch das Menü geführt. Hierbei wird neben der Kalibrierung des Bildschirms auch die Sprache eingestellt. Außerdem wird das Datum und die Uhrzeit, sowie potenziell eine PIN-Sperrung eingestellt. Bei Beginn der ersten Periode startet der Zyklus.

Man misst täglich den Morgenurin zur gleichen Zeit.

Stattfinden kann das zwischen dem ersten Tag und dem vierten Tag der Periode. Der sich wiederholende Testzeitraum für Tests ist immer ein 6-stündiger Zeitkorridor. Da der Morgenurin für die Tests verwendet werden muss empfiehlt sich ein Zeitkorridor direkt nach dem Aufstehen und vor der Arbeit.

 

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

 

Die Teststreifen werden in den Ovulationstest geschoben.

Clearblue Fertilitätsmonitor

Gerät mit Teststäbchen

Man kann sich diesen fest einstellen.Wenn man einen Test vergisst, dann überträgt der Clearblue Fertilitätsmonitor die Daten der letzten Tests. Dies sollte aber unbedingt vermieden werden, weil es so zu Ungenauigkeiten kommen kann.

Der Ovulationstest erinnert den Nutzer an das Testen. Der Test, bzw. die Auswertung dauert genau 5 Minuten. Durch die fortlaufenden Tests werden dann die zwei fruchtbarsten Tage im Zyklus ermittelt und gespeichert.

Der Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor zeigt die maximal fruchtbaren Tage an.

Die Verwendung des Gerätes erfordert immer wieder neue Teststreifen, genauer gesagt zehn Stück pro Zyklus.

Schwangere Frau mit BabybauchGemessen wird der Urin nach den Schwangerschaftshormonen LH und Östrogen. Die Auswertung erfolgt durch Benutzung der beiliegenden Teststreifen.

Während normale Ovulationstest lediglich die fruchtbarsten Tage einer Frau anhand des LH-Wertes anzeigen, kann mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor auch die Tage “dazwischen” angezeigt werden.

In jedem Zyklus werden 10 Tests durchgeführt.

Pärchen auf einer Bank sitzend

Das angenehme am Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor ist, dass der Anwender keine Tage zählen muss. Der Computer nimmt dem Anwender das Zählen der Tage ab.

Mit der zusätzlichen Analyse des Östrogenspiegels können ein bis maximal fünf Tage zusätzlicher hoher Fruchtbarkeit analysiert werden.

In jedem Zyklus werden dann Urintests angefertigt. Pro Zyklus werden dann immer genau 10 Teststreifen verwendet. Diese liegen beim Kauf initial dabei und können auch seperat bestellt werden.

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

Generell ist es natürlich klar, dass wenn man an Tagen mit “hoher Fruchtbarkeit” und an Tagen mit “Maximaler Fruchtbarkeit” Geschlechtsverkehr hat. An maximal 10 aufeinanderfolgenden Tagen werden Tests angefordert. Dabei werden folglich auch 10 Teststreifen aufgebraucht.

Sollte in dem Testzeitraum dieser 10 Tests kein Eisprung durch den Clearblue Fertilitätsmonitor ermittelt worden sein, dann müssen wieder exakt 10 Tests durchgeführt werden. Dementsprechend müssen neue Teststreifen nachgekauft werden, wenn die initial beigelegten 20 Stück verbraucht sind.

Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen

Anfangs muss man für die Nutzung des Clearblue Fertilitätsmonitors relativ viele Teststreifen verwenden, da sich das Gerät erst an einen gewöhnen muss. Danach ist es aber ganz einfach. Nach dem Kennenlernen stellt sich der Fertilitätsmonitor dann auf einen ein. Bei mir war es so, dass der Computer immer zwei Tage hohe Fruchtbarkeit angezeigt hat und danach dann einen maximal fruchtbaren Tag. An diesen Tagen sollte man miteinander auch herzeln. 😉

Bei meiner ersten Benutzung musste ich ganze 21 Teststreifen verwenden (!). Also waren 21 Tests aufeinanderfolgend fällig. An jedem Tag hat der Clearblue Fertilitätsmonitor “hoch” angezeigt. Einen maximal fruchtbaren Tag habe ich aber leider gar nicht gesehen. Der Ovualtionstest zeigt jetzt aber an, dass ein Schwangerschaftstest fällig ist. Es ist schon ziemlich teuer und aufwändig die ganze Testerei, aber wir hoffen dass wir schwanger werden. Wir freuen uns schon so sehr darauf.

Sehr viele Teststreifen sind draufgegangen

Clearblue Ovulationstest Erfahrungen: Sofortiger Erfolg

Mein Mann und ich haben lange Zeit versucht, schwanger zu werden und es hat über ein Jahr lang nicht funktioniert. Dann haben wir gesagt, dass wir es mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor versuchen und dann hat es im ersten Zyklus geklappt. Jetzt habe ich den Computer noch fast neu hier liegen.

Erfahrung mit dem Clearblue

Schwanger nach dem 1. Zyklus

 

Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen: Schwanger im dritten Zyklus

Häufig kann man nachlesen, dass die Nutzerinnen nach dem ersten Zyklus schwanger geworden sind. Es kann aber mitunter auch passieren, dass die Schwangerschaft ein wenig auf sich warten lässt und erst im dritten Zyklus die ersehnte Schwangerschaft kommt. Trotzdem kann man generell sagen, dass die Wahrscheinlichkeit deutlich höher ist, schwanger zu werden.

 

Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor Vorteilspack + Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen...
  • Erhöht erwiesenermaßen die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden*
  • Misst 2 wesentliche Fruchtbarkeitshormone - entwickelt, um ALLE fruchtbaren Tage zu erkennen
  • Der einzige Fertilitätsmonitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von 6 Zyklen
  • Vorteilspack inkl. 24 Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen + 5 OneStep Schwangerschaftstest 10 miu/ml

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

 

Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen

Schwanger im dritten Zyklus

Weitere Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen

Es gibt aber auch einige sehr positive Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen, hier ein Beispiel aus dem Diskussionsforum “Urbia”. Dort wurde auch der Fertilitätsmonitor verwendet um schneller oder überhaupt schwanger zu werden. In dem Fall kam das gewünschte Ergebnis dann im dritten Zyklus:

Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrungen

Im dritten Zyklus schwanger

Hier wird auch nochmals deutlich gemacht, dass der Clearblue auch die fruchtbaren Tage vor dem Eisprung anzeigt und dass man auch diese nutzen kann für Geschlechtsverkehr, um mit einer höheren Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden. Die Nutzerin sagt, dass sie erfolgreich schwanger geworden ist und jetzt sogar schon in der 17. Schwangerschaftswoche ist. Treffend spricht sie außerdem davon, dass man einen Fertilitätsmonitor auch gebraucht – beispielsweise bei eBay – kaufen kann.

 

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor Test

Aufschlussreich ist dieses Video dieser Anwenderin:

 

 

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

 

Testablauf des Clearblue Fertilitätsmonitor im Detail

Ablauf der Tests

Einrichtung des Clearblue Fertilitätsmonitor

Am Anfang bei der ersten Benutzung muss im Gerät eingetragen werden, wann die letzte Periode war. Dies

1. Die Aufforderung zum Test

Nach der ersten Einrichtung fordert einen der Clearblue Advanced zum Testen auf. Neben dem blinkenden Hinweislicht zeigt das Display der Fertilitätsmonitors den jeweiligen Testtag. Daraufhin muss der passende Teststreifen ausgewählt werden. Diese sind immer lila verpackt. Die weißen Teststreifen sind für die Schwangerschaftstests gedacht.

2. Nutzen des Teststreifens

Der Teststreifen muss nach dem Öffnen der Verpacken sofort verwendet werden. Der Test hat dann eine Spitze. Diese enthält saugfähiges Material. Der Test kann entweder mit einem direkten Urinstrahl durchgeführt werden. Es geht aber auch, dass der Urin in einem Becher gesammelt wird und dann die Testspitze hineingetunkt wird. Danach muss dann der mit dem Urin getränkte und die Kappe muss dann auf die Testspitze aufgesteckt werden.

3. Teststreifen in den Monitor einlegen

Der Clearblue Fertilitätsmonitor muss dabei eingeschaltet sein (der Monitor also an sein). Wenn sich der Clearblue-Computer ausgeschaltet hat in der Zwischenzeit, muss er wieder angeschaltet werden. In dem Clearblue Advanced Monitor gibt es im Gehäuse an den Seiten eine Öffnung. Dort kommt der Streifen dann rein. Beim reindrücken des Teststreifens kommt dann bei richtiger Benutzung ein Klackgeräusch das indiziert, dass der Test richtig eingerastet ist. Wichtig: Nicht die Testspitze die saugfähig ist einführen und nicht die Kappe des Teststreifens einführen sondern genauso wie weiter oben beschrieben.

4. Auswertung des Testergebnisses

Der Clearblue Fertilitätsmonitor erkennt, ob es sich bei dem Test um einen Fertilitätstest oder einen Schwangerschaftstest handelt. Auf dem Ovulationstest wird dann ein Countdown angezeigt, bis dann das Ergebnis ausgegeben wird. Je nach dem hormonellen Haushalt wird dann als Ergebnis: “Niedrig” ausgegeben (kein fruchtbarer Tag), “Hoch” (fruchtbarer Tag) und “Max” (sehr fruchtbarer Tag). An den Tagen mit hoher Fruchtbarkeit ist Geschlechtsverkehr sinnvoll.

 

Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor Teststäbchen

Die Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor Teststäbchen sind für die Benutzung des Clearblue Fertilitätscomputers gedacht.

Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced Teststäbchen, 20+4
  • 20 Fertilitätstests und vier Schwangerschaftstests für die Verwendung mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced (Monitor nicht enthalten)
  • Erhöht nachweislich die Chancen, auf natürliche Weise schwanger zu werden, um 89 % (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al. Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Misst 2 wesentliche Fruchtbarkeitshormone - entwickelt, um alle fruchtbaren Tage zu erkennen
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor, bestätigt durch Ultraschall. Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018

Wenn man sich den Monitor kauft, benötigt man zusätzlich ein Packung Teststreifen für die Benutzung. In einem Paket das rund 30€ kostet sind immer 20 Teststäbchen enthalten und vier Schwangerschaftstests für die regelmäßige Kontrolle, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht.

Für den ersten Übungszyklus kann man sich tendenziell auch einen gebrauchten Fertilitätsmonitor kaufen. Hierzu werden dann aber auch die Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen benötigt für eine Verwendung. Es kann anfangs zu Abweichungen kommen, beispielsweise weil sich der Zyklus erst richtig einpendeln muss.

Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen ohne Monitor benutzen

Interessant zu wissen ist außerdem, dass man den Fertilitätsmonitor gar nicht unbedingt braucht, um besser über seinen Zyklus bescheid zu wissen. Der Persona bzw. der Clearblue geht auch ohne den Monitor. Im Prinzip müssen die Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen wie jeder andere Ovulationstest angewandt werden.

 

Fazit

Kinder sind das wundervollste auf der ganzen Welt. Umso schöner, wenn es mit der Schwangerschaft sofort und reibungslos klappt. Da dies in der Realität leider nicht immer der Fall ist, gibt es den Clearblue Fertilitätsmonitor. Dieser funktioniert nur mit den mitgelieferten Teststreifen, die recht teuer sind. Ansonsten ist das Gerät einfach in der Bedienung.

Die Darstellung der “niedrigen”, “hohen” und “maximalen” Fruchtbarkeit funktioniert einwandfrei und präzise. Zum Abschluss sei aber gesagt, dass auch bei der Anzeige der Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft noch viele andere Elemente eine wichtige Rolle spielen.

Die Anzeige der Fruchtbarkeit funktioniert, der Rest liegt in anderen Händen. 🙂

Wir wünschen in jedem Fall viel Freude und auch Spaß während der gemeinsamen Zeit und viel Glück beim Schwanger werden! Falls es trotz unserer ausführlichen Beschreibung noch fragen vor der Anwendung oder dem Kauf des Clearblue Fertilitätsmonitor geben sollte, ist es ratsam, vorher mit dem Frauenarzt zu sprechen, oder sich direkt an die Hotline des Herstellers Clearblue zu wenden.

Offizielle Hotline vom Hersteller

Unter folgender Telefonnnummer ist der Hersteller Clearblue werktags von 08.00 Uhr morgens bis 16.00 Uhr am Nachmittag unter der Service-Nummer 08005 894 015 für Deutschland und 0800 070 359 für Österreich erreichbar.

Das Pendant, bzw. die “Festnetz-Nummer”, beispielsweise für Auslandsreisende lautet +49 691 7077 6346 sowie +43 800 070 359. Dies dann jeweils mit der länderspezifischen Vorwahl und den normalen Kosten für einen Festnetzanruf. Weiterhin lassen sich viele weitere wichtige Informationen unter der offiziellen Adresse des Herstellers Clearblue abrufen.

Weitere Fertilitätsmonitor Tests

Auf der Startseite gibt es eine Übersicht über alle Ovulationstests.

Feedback

Stimmt etwas nicht? Sind Informationen falsch oder gibt es noch weitere wichtige Hinweise zur Anwendung? Dann zögere bitte nicht und schicke uns die Informationen über unser Kontaktformular. Wir werden diese Hinweise umgehend einbauen. Denn die Seite soll werdenden Müttern helfen, schwanger zu werden. Wir profitieren von unserem gegenseitigen Wissen.

Angebot
Clearblue Fertilitätsmonitor Advanced, 1 Touchscreen-Monitor
  • Erhöht um 89% die Chancen, auf natürliche Art schwanger zu werden (Innerhalb der ersten beiden Anwendungszyklen. Robinson JE., et al.Fertility und Sterility (2007) 87: 329-334.)
  • Erkennt mehr fruchtbare Tage als traditionelle Ovulationstests, für mehr Möglichkeiten schwanger zu werden (traditionelle Ovulationstests messen nur das LH)
  • Der einzige Monitor, mit dem Sie auch einen Schwangerschaftstest durchführen können
  • Der fortschrittlichste Fertilitätsmonitor bestätigt durch Ultraschalluntersuchungen (Die Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung. Behre HM., et al. Human Reproduction (2000) 15: 2478-82)
  • Einach bedienbarer Touchscreen Bildschirm mit personalisierter Zusammenfassung von sechs Zyklen

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2018