Warum ist schwanger werden eine Kopfsache?

Jede Frau wünscht sich ein Kind, aber manchmal klappt es nicht gleich auf Anhieb. Dabei spielt es keine Rolle, ob es das erste oder zweite Kind ist.

Sicherlich ist eine Schwangerschaft auch Kopfsache. Wie oft hat man von Pärchen gehört, die es jahrelang probiert haben, ein Kind zu bekommen. Letztendlich haben sie dann ein Kind adoptiert und dann stellte sich doch noch eine Schwangerschaft ein. Der Druck war einfach raus.

Warum ist Schwanger werden Kopfsache?

Schwangerschaft ist Kopfsache

Aber selbstverständlich hängt es oft auch mit dem Hormonhaushalt der Frau zusammen oder der Partner ist nicht zeugungsfähig, weil die Spermien zu langsam sind. Hier geht es zu den Fertilitätsmonitor Erfahrungen zur Messung der Fertilität.

Das muss natürlich abgeklärt werden, ob beide Partner gesund sind. Dann steht einer Schwangerschaft nichts im Weg.

Aber warum klappt es dann trotzdem nicht. Die Antwort ist einfach, sie denken zu viel über eine Schwangerschaft nach und verkrampfen sich innerlich und im Kopf.

Wer hat schon Spaß daran während des Geschlechtsaktes immer daran zu denken, hat es jetzt endlich geklappt. Schon allein durch die vielen Gedanken dazu kann der Hormonhaushalt der Frau durcheinander kommen.

Zudem spielt auch die jahrelange Einnahme der Pille eine Rolle. Da ist der Hormonhaushalt eher auf der Nicht-Kinder bekommen programmiert. Es dauert nach dem Absetzen der Pille einige Zeit, damit sich der Körper der Frau wieder umstellen kann. Geben Sie Ihrem Körper die Zeit, die er braucht, um schwanger zu werden. Bewahren Sie sich Ihren freien Kopf und denken Sie positiv. Das macht wirklich viel aus. Lassen Sie sich fallen und sicher werden Sie dann schnell schwanger werden.

Warum ist schwanger werden Kopfsache?

Nicht verzagen…

Auch Ihr Partner ist dann frei in seinem Kopf, das kommt ja dann alles zusammen. Auch er steht unter Druck als potenzieller Erzeuger.

Genau so kann es auf der anderen Seite die Vorstellung einer schon bestehenden Schwangerschaft helfen. Sehen Sie sich gedanklich mit einem dicken Bauch und freuen sich einfach darauf. Verbannen Sie den Stress in Ihrem Kopf und aus dem Schlafzimmer.

Sie übertragen die Spannung auf Ihren Körper, leider. Der Rat ist ganz simpel, verhüten Sie nicht mehr und vertrauen auf Ihren Körper und bitte schalten Sie den Kopf, wenn Sie mit Ihrem Partner die schönsten Stunden zu zweit genießen. Dann klappt es sicherlich bald mit dem Nachwuchs.

Leave a Comment:

*