Clearblue Fertilitätsmonitor was bedeuten die Striche?

Der Clearblue Fertilitätsmonitor kann Fertilitäts- und Schwangerschaftsinfos ermitteln und speichern.

Die Konzentration der zwei Hormone, Östrogen und des luteinisierende Hormons, wird ermittelt und dadurch kann das Fruchtbarkeitsfenster Ihres Zyklus berechnet werden.

In dem Bereich sind Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft deutlich höher, das schließt wenige Tage vor und während des Eisprungs ein.

Zusätzlich ermöglicht der Monitor gleich einen Schwangerschaftstest durchzuführen, sodass der Erfolg überprüft werden kann.

Diese Ermittlung wird in zwei Linien dargestellt. Nun eröffnet sich die Frage, wie werden die zwei Linien gelesen?

Die Höhe der Hormone ablesen

Was bedeuten die Streifen

Bei der Verwendung der Teststäbchen muss man genau auf die Bedienungsanleitung achten

Die Clearbluestäbchen erklären den Zeitpunkt des Eisprunges. Je näher der Eisprung rückt, desto weiter nähern sich die beiden Linien an.

Die rechte Linie wird stärker und die Linie für das Östrogen wird schwächer.

Wenn die beiden Linien gleichstark sind, steht der Eisprung unmittelbar bevor.

Somit steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft beim Geschlechtsverkehr.

In den Folgetagen wird die rechte Linie stärker als die östrogene Linie, es kann sogar sein, dass diese ganz verschwindet.

Im Urin wird viel Östrogen festgestellt das heißt, es ist kaum Östrogen im Körper, also kaum ein Strich auf dem Monitor. In der Folge wird die linke Linie natürlich wieder stärker. Und die Zeit des Eisprungs ist vorbei.

Danach stellt sich noch die Frage, wie wird das Stäbchen gehalten, damit gesagt werden kann, wo rechts und links ist? Wenn das Stäbchen in den Monitor eingelegt wird, muss es eine bestimmte Richtung aufweisen. Wenn es dann entnommen wird und so gehalten wird, wie es eingesteckt wurde, wird mit der linken Linie das luteinisierende Hormon bestimmt. Hier gibt es detaillierte Informationen zu den Teststäbchen.

Eine kleine Faustregel dazu; die abgeschrägte Ecke, des Stäbchens, sollte links unten sein. Je näher dann der Eisprung rückt, desto stärker müsste der rechte Strich werden. Sind beide Linien ungefähr gleich stark oder vielleicht ist die Rechte stärker, dann erfolgt der Eisprung in den nächsten 24 Stunden.

Leave a Comment:

*